nach oben
Logo

Liebe Eltern,

eine Woche mit über 80 Schülerinnen und Schülern, die sich in Quarantäne befinden, geht zu Ende. Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen betroffenen Familien für die gute Zusammenarbeit in dieser schwierigen Phase! Besonders in unserem zweiten Fall war das Zeitfenster zu reagieren sehr klein. Es blieben morgens nur 30 Minuten, um die betroffenen Kinder aus der OGS zu informieren, nicht in die Schule zu kommen. Dies alles hat Dank Ihrer Unterstützung prima geklappt. Uns allen tut es sehr Leid, dass wir in diese Situation, für die niemand Verantwortung trägt, geraten sind.

Lernen auf Distanz

Wir haben nun die Situation, dass wir in den Klassen 3 und 4 Kinder haben, die täglich in die Schule kommen und Kinder haben, die zu Hause lernen müssen. Dies ist gleich die schwierigste Situation. Die betroffenen Kolleginnen und Kollegen bereiten für beide Gruppen parallel Material vor und haben die Aufgabe, sich regelmäßig mit den Kindern zu Hause auszutauschen, dies alles neben dem normalen Unterricht. Dies erledigen alle mit viel Engagement, wofür ich allen Kolleginnen und Kollegen sehr danke!

Beim Lernen auf Distanz nutzen wir verschiedenste Kanäle der Kommunikation. Dies hängt von den unterschiedlichen Voraussetzungen zu Hause bei den Kindern und auch von den technischen Möglichkeiten in unserer Schule ab. Wir fangen nach und nach an, mit der neuen Lernplattform Logineo zu arbeiten. Ihre Kinder erhalten dafür schrittweise den Zugang. Wir halten Kontakt per Telefon oder Videochat und in einigen Fällen bringen die Kolleginnen und Kollegen auch die Unterlagen nach Hause zu den Familien und tauschen sich vor Ort aus. Insofern sind alle Kinder bestmöglich zu Hause versorgt, auch wenn das den Präsenzunterricht nicht ersetzt.

Das durch die Schule zur Verfügung gestellte Material muss übrigens von den Kindern bearbeitet und wieder mit in die Schule gebracht werden, dies ist verpflichtend vom Schulministerium festgelegt worden. Dies ist anders als bei dem „Lockdown“ im Frühjahr, wo freiwillig gearbeitet werden durfte. Nicht erbrachte Leitungen beim Lernen auf Distanz fließen in die Leistungsbeurteilung auf dem Zeugnis ein.

Veränderte Zeiten für den Schulbeginn

Seit der Öffnung nach dem „Lockdown“ haben wir einen offenen Unterrichtbeginn. Diesen möchten wir auch weiterhin beibehalten. Es hat sich jedoch gezeigt, dass im Prinzip alle Kinder bis 8.00 Uhr in ihren Klassen sind und nur einzelne, wenige danach eintrudeln. Daher werden wir das Zeitfenster für den offenen Anfang ab der kommenden Woche auf die Zeit von 07.45 Uhr – 08.00 Uhr kürzen.

Der Unterricht beginnt dann wieder um 08.00 Uhr für alle Kinder.

Betretungsverbot

Das Betretungsverbot des Schulgeländes für Eltern bleibt bestehen. Bitte vereinbaren Sie telefonisch erst einen Termin im Sekretariat, bevor sie das Schulgelände betreten. Dies soll dem Schutz aller dienen.

Weihnachstferien

Wie Sie vielleicht der Presse entnommen haben, soll der Beginn der Weihnachtsferien um 2 Tage nach vorne verschoben werden. Der erste Ferientag wäre dann Montag, der 21.12.2020. Ich habe bisher keine Informationen von offizieller Stelle dazu. Sobald das Schulministerium auch die Schulen informiert, werde ich Sie ebenfalls informieren, denn ich weiß, dass es einige Fragen zu klären gibt.

Bis dahin,

bleiben Sie gesund!

Jörg Paulke

-Schulleiter-

Logineo LMS

Hier kommst du zu 

Förderverein

OGS - Träger

Schultermine

Keine Termine

Feiertage

25. Dezember 2020 > 1. Weihnachtsfeiertag
26. Dezember 2020 > 2. Weihnachtsfeiertag
01. Januar 2021 > Neujahr

Ferien

23. Dezember - 06. Januar 2021
Weihnachtsferien 2020 Nordrhein-Westfalen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.