nach oben
Logo

Aktuelles

Liebe Eltern,

ich habe heute mit dem OGS- und Betreuungsteam die letzten Absprachen zum Schulbeginn getroffen. Der Leiter, Herr Offergeld und sein Team haben sich auf den Start gut vorbereitet und freuen sich nun darauf, Ihr Kind kennenzulernen.

Abgestimmt auf die Hygienevorschriften und das Infektionsschutzgesetzt startet der Ganztagesbetrieb ab Mittwoch wieder. Die Gruppen der OGS konnten wir jahrgangsweise neu bilden, es werden dafür nur Klassen aus den gleichen Jahrgangsstufen gemischt. In den Betreuungsgruppen (die ab diesem Schuljahr einen neuen Namen erhalten haben RABE (= Randbetreuung)) gilt dies auch für die Jahrgänge 1 und 2, die Jahrgänge 3 und 4 sind in einer Gruppe zusammengefasst. Anders als in den Klassen am Vormittag tragen die Kinder in den Gruppenräumen am Nachmittag keine Maske. Jeder Gruppe haben wir einen eigenen Schulhof für das freie Spielen zugeordnet, so dass wir eine Durchmischung der Gruppen vermeiden. Ansonsten gelten die gleichen Vorschriften bezüglich der Hygiene wie am Vormittag.

Das Mittagessen der OGS wird gruppenweise in der Mensa stattfinden.

Da für die Eltern ein Betretungsverbot für das Schulgelände besteht, haben wir eine Abholzone eingerichtet. Sie befindet sich am „Klettergerüst mit Rutsche“ auf Schulhof 5. Die OGS- und Betreuungsmitarbeiter können aus den Gruppenräumen einsehen, dass Sie Ihr Kind entgegengenommen haben.

Bitte kommen Sie nicht in die Gebäude, dies ist eine wichtige Schutzmaßnahme für alle Personen!

Am Mittwoch erhält jedes Kind ein Infoblatt der OGS, dort gibt es die wichtigsten Informationen für Sie.

Kontaktdaten OGS:

Leitung: Martin Offergeld

Tel.: 01522/ 7322437

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sollte es aufgrund der andauernden Hitze ab der kommenden Woche hitzefrei geben, gehen die angemeldeten OGS- und RABE- Kinder nach Schulschluss in ihre Gruppe. An diesen Tagen haben Sie die Möglichkeit, die Kinder zu anderen, als den vereinbarten Zeiten, abzuholen. Falls Sie dies möchten, tragen Sie dies bitte in den Schulplaner das „Raketenheft“ ein oder schreiben bis 11.00 Uhr an diesem Tag eine Mail an die OGS.

 

Ich wünsche allen einen guten Start!

Bleiben sie gesund!

 

Jörg Paulke

-Schulleiter-

Liebe Eltern,

mit großen Schritten nähern wir uns dem Unterrichtsbeginn im Schuljahr 2020/2021. Wie wir seit Anfang der vergangenen Woche wissen, wird der Schul- und Unterrichtsbetrieb in NRW wieder im Präsenzunterricht stattfinden. Dabei steht allerdings der Gesundheitsschutz weiterhin im Fokus. Ich hatte hier auf der Homepage schon die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Nach unserer Lehrerkonferenz heute steht nun fest, wie die Ulrichschule in das Schuljahr starten wird:

Alle Überlegungen und Entscheidungen, die wir getroffen haben, dienen zum einen dem Schutz aller Personen vor Ort und machen zum anderen einen angepassten Schulbetrieb mit möglichst viel Präsenzunterricht möglich. Derzeit planen wir den Distanzunterricht nur für den Fall einer Schulschließung oder für einzelne Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, nicht als einen Unterricht, der neben dem Präsenzunterricht für alle stattfindet.

Maskenpflicht:

An der Ulrichschule besteht für die Schulkinder sowie für alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Eine Ausnahme hiervon gilt für die Schulkinder, soweit sie sich im Klassenraum befinden und auf ihren festen Sitzplätzen sitzen. Sobald ein Kind diesen Platz verlässt trägt es eine Maske. Die Lehrerinnen und Lehrer tragen immer dann eine Maske, wenn der Mindestabstand von 1,5m unterschritten wird.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind eine Maske trägt, wenn am Mittwoch die Schule wieder startet.

Unterrichts- und Pausenzeiten:

Wir werden den Schulbeginn öffnen, die Kinder können im Zeitraum von 07.45 Uhr bis 08.15 Uhr in die Schule kommen. Jedes Kind geht morgens auf direktem Weg in die Schulklasse, die Lehrkräfte warten dort auf die Kinder. Erst werden die Hände gereinigt, dann können die Kinder mit der Arbeit beginnen.

Die Zeiten für die erste Hofpause sind für die Klassen 1/2 und 3/4 zeitlich versetzt. Somit haben die Kinder viel Platz für Bewegung ohne mit anderen in Kontakt treten zu müssen. Die zweite Hofpause findet für alle Kinder, die in der 5. Stunde Unterricht haben gemeinsam statt. Die Kinder müssen in beiden Pausen ihre Maske tragen.

Umgang mit Krankheitssymptomen:

Schulkinder, die im Schulalltag COVID-19 Symptome (wie insbesondere Fieber, Husten, Verlust des (Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, müssen von den Eltern zum Schutz der Anwesenden unmittelbar und unverzüglich abgeholt werden. Die Schule muss in diesem Fall mit dem Gesundheitsamt Kontakt aufnehmen. Dieses entscheidet über das weitere Vorgehen.

Schnupfen gehört auch zu den Symptomen von einer COVID-19-Infektion. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens empfehlen wir Ihnen, dass Ihr Kind mit diesen Symptomen zunächst für 24 Stunden zu Hause bleibt. Sollten sich dann keine weiteren Symptome zeigen, kann das Kind die Schule besuchen.

Die ersten Schultage:

Die ersten Schultage von Mittwoch, dem 12.08. bis Freitag, dem 14.08. haben die Kinder jeweils vier Unterrichtsstunden bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Kinder, die in der OGS oder in der Betreuung von 8.00-13.00 Uhr angemeldet sind, können dort im Anschluss hingehen.

Ab Montag, dem 17.08. findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Unterrichtsfächer:

Grundsätzlich werden wir wieder aller Fächer unterrichten. Sport muss bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden, wir werden mit einzelnen Klassen auch wieder ins Schwimmbad fahren. Im Musikunterricht darf noch nicht gesungen werden, der Englischunterricht wird wieder im Fachunterricht erteilt. Auch Religionsunterricht wird wieder nach konfessionen getrennt stattfinden. Arbeitsgemeinschaften oder anderer Unterricht, bei denen die Gruppen neu gemischt werden, erteilen wir erst einmal noch nicht.

Betretungsverbot des Schulgeländes:

Es gilt weiterhin ein Betretungsverbot des Schulgeländes.

Eltern dürfen nur zum geladenen Elternabend oder zu vereinbarten Elterngesprächen oder zu vorab vereinbarten Terminen mit dem Sekretariat das Schulgelände betreten. Dies dient dem Schutz jeder Person, bitte unterstützen Sie uns, indem sie diese Regeln einhalten!

Mit diesem Plan starten wir, viele weitere Informationen erhalten Sie an den Elternabenden. Ein sehr großer Teil des Personals der Ulrichschule wird sich 14tägig testen lassen und das Angebot des Landes wahrnehmen, denn dies ist ein weiterer Baustein ein Infektionsgeschehen frühzeitig zu erkennen und eindämmen zu können.

Ende August erwarten wir vom Schulministerium weitere Informationen und müssen dann schauen in welche Richtung sich alles entwickelt. Daher gelten diese Planungen erst einmal die ersten Schulwochen. 

 

Ich wünsche uns allen einen guten Schulstart!

Bleiben Sie gesund!

 

Jörg Paulke

-Schulleiter-

Liebe Eltern,

zunächst einmal hoffe ich, dass Sie und Ihre Familien gesund geblieben sind und Sie einige erholsame Sommertage verbringen konnten.

Nach den Sommerferien soll der Schul- und Unterrichtsbetrieb wieder möglichst vollständig im Präsenzunterricht stattfinden.
Über alle Vorgaben für diesen angepassten Betrieb hat das Schulministerium uns Anfang der Woche ein ausführliches Faktenblatt zur Verfügung gestellt. Im Folgenden habe ich Ihnen die für unsere Schule wichtigen Rahmenbedingungen zusammengestellt:


Maskenpflicht:
Vor den Sommerferien hatten wir Sie darum gebeten, Ihrem Kind eine Maske mit in die Schule zu geben, die auf allen Wegen in den Gebäuden getragen werden sollte. Daraus wir nun eine Maskenpflicht.  Alle Personen, die das Schulgelände betreten, müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Kinder können diese erst abnehmen, sobald sie auf ihrem festen Sitzplatz im Klassenraum sitzen und Unterricht stattfindet. Die Lehrerinnen und Lehrer müssen während des Unterrichtes den Mund-Nasenschutz nur dann tragen, wenn der Abstand von 1,5 m unterschritten wird. Diese Regelung gilt für alle Kinder, die in die Schule kommen, auch wenn die Schulneulinge erst 5 Jahre alt sind.

konstante Lerngruppen:
Konstante Lerngruppen können jahrgangsweise gebildet werden. Zu diesen konstanten Lerngruppen zählen die Klasse, neu gebildete Gruppen aus dem Jahrgang z.Bsp. Religionsgruppen oder Fördergruppen und OGS-Gruppen. Eine Mischung des Jahrganges ist nicht möglich.

Hygiene:
Alle Vorgaben, die vor den Ferien galten, gelten auch jetzt (z. Bsp. das Händewaschen bei Betreten des Klassenraumes).


Schutz von vorerkrankten Kindern bzw. vorerkrankten Angehörigen, die in häuslicher Gemeinschaft leben:
Grundsätzlich sind alle Kinder der Ulrichschule verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Für Kinder mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden Sie als Eltern, ob für Ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einem Arzt wird in diesem Falle empfohlen. Bitte benachrichtigen Sie uns schriftlich, falls dies für Ihr Kind der Fall sein sollte.

Sofern ein Kind mit einem Angehörigen (insbesondere Eltern, Großeltern oder Geschwister) in häuslicher Gemeinschaft lebt und ein Risiko bei diesem Angehörigen eine relevante Erkrankung besteht, sind vorrangig Maßnahmen der Infektionsprävention zu Hause zu treffen. Nur in begrenzten Ausnahmefällen kommt eine Nichtteilnahme von Kindern am Präsenzunterricht in Betracht. Ein ärztliches Attest des Erkrankten muss in diesem Fall uns vorgelegt werden. Am besten melden Sie sich bei uns, sollte dieser Fall für Ihre Familiensituation zutreffen.

Unterricht auf Distanz:

Die Ulrichschule hat einen Zugang zum Lernmanagement System (LMS) des Landes NRW beantragt und in den Ferien einen Zugang erhalten. Dieses System wird es uns ermöglichen für jede Klasse und jedes Kind eine eignen Zugang einzurichten, in dem miteinander kommuniziert werden kann und Dokumente digital ausgetauscht werden können. Außerdem haben wir über das Tool "Padlet" ein Angebot für die Fächer Mathematik und Deutsch erstellt, in dem bezugnehmend auf unsere Zeugnisskompetenzen, Aufgaben bereit gestellt sind. Die einzelnen Zugangsdaten und weitere Informationen erhalten Sie nach Schulbeginn. Damit sind wir in der Lage, falls notwendig, auch beim Lernen auf Distanz den Unterrichtsstoff zu thematisieren.

Neu in Bezug auf das Distanzlernen ist:
Distanzlernen ist dem Präsenzunterricht im Hinblick auf die wöchentliche Unterrichtsstunden der Kinder gleichwertig und wird nun auch bewertet. Allerdings werden wir noch abfragen, in weit Sie zu Hause die technischen Möglichkeiten haben, unsere Angebote zu nutzen, dies ist Voraussetzung für diese Maßnahme.

Unterricht:
So weit möglich sollen alle Unterrichtsfächer wieder erteilt werden. Sport soll bis zu den Herbstferien möglichst im Freien stattfinden. Im Musikunterricht darf noch nicht gesungen werden.


OGS/sonstige Betreuung:
Der OGS-Betrieb und die sonstige Betreuung werden wieder aufgenommen. Unser neuer Träger hat alles für den Start vorbereitet. Es gibt unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen auch wieder ein Mittagessen in der OGS, Lernzeiten werden wir auch wieder durchführen. Ein Informationsschreiben des Trägers erhalten alle Kinder am ersten Schultag.

Schulfahrten:
Mehrtägige Schulfahrten und Tagesausflüge dürfen wieder stattfinden, natürlich immer unter Einhaltung der jeweiligen Hygienevorgaben.

Soweit die Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.


Wir planen aktuell, wie wir die Vorgaben umsetzen.
Am Montag findet eine Lehrerkonferenz statt, im Anschluss werden wir Sie dann auf den gewohnten Kanälen über die konkreten Planungen mit Anfangszeiten und dem sonstigen Schulbetrieb informieren.

Noch ein Information zum Schluss:
Unser Sekretariat ist ab sofort wieder telefonisch oder per Mail zu erreichen. Bitte sehen Sie von Besuchen ab, außer es lässt sich nicht vermeiden. Wir freuen uns, dass neben Frau Göllner, Frau Andras als weitere Sekretärin uns ab sofort unterstützt.

Bis dahin

Jörg Paulke
-Schulleiter-
Liebe Eltern der Schulneulinge,

es bleiben nun nur noch wenige Tage, dann wird Ihr Kind ein Schulkind der Ulrichschule, wir freuen uns darauf!

Der von uns anvisierte Informationsabend am Dienstag, den 11.08.20 kann leider nicht stattfinden, dies hängt nach wie vor mit den Vorgaben der Coronapandemie zusammen.

Wir werden Sie aber mit den nötigsten Infos am Tag der Einschulung versorgen. Viele Informationen zur Schule haben wir ja auf unserer Homepage für Sie zusammengestellt. Sie finden diese hier.

Die Einschulungsfeier findet wie geplant am 13.08.20 in der Mehrzweckhalle statt.
Den Beginn der Einschulungsfeier für Ihr Kind hatten wir Ihnen schriftlich mitgeteilt, hier ist aber auch noch einmal eine Übersicht:

Einschulung, Donnerstag 13.08.2020

08.30 Uhr - 09.30 Uhr Maulwurfklasse (1b)
09.00 Uhr - 10.00 Uhr Giraffenklasse (1a)
09.30 Uhr - 10.30 Uhr Faultierklasse (1c)
10.00 Uhr - 11.00 Uhr Drachenklasse (1d)
11.00 Uhr - 12.00 Uhr Erdmännchenklasse (1e)

Wir haben noch einige Bitten an Sie:

1. Bitte seien Sie möglichst pünktlich 5 min. vor Beginn der Feier im Foyer der Mehrzweckhalle (bitte auch nicht viel zu früh).
2. Denken Sie bitte daran, dass alle einen Mund-Nase-Schutz tragen müssen.
3. Bitte bringen Sie den ausgefüllten Teilnahmezettel mit, diesen Zettel können Sie sich hier downloaden und ausdrucken.
4. Pro Kind dürfen nur 2 Erwachsene an der Feier teilnehmen (leider auch keine Geschwisterkinder)
5. Die Kinder setzen sich bitte mit ihrem Ranzen auf den vorgesehen Platz (vorne), die Schultüte bleibt für die Feier bei den Eltern.
6. Bitte achten Sie alle darauf während der gesamten Veranstaltung die Abstandsregel von 1,5m einzuhalten.

Ich bedanke mich vorab für Ihre Mithilfe und wir freuen uns auf Ihr Kind und Sie!!

Bis dahin im Namens des Teams der Ulrichschule

Jörg Paulke

Liebe Kinder, 
liebe Eltern,

in diesem Jahr hatten wir noch keine Gelegenheit Euch und Sie nach der Anmeldung kennen zu lernen. Der Schnuppertag für unsere Schulneulinge und der Informationsabend für die Eltern mussten leider ausfallen.

Daher haben wir als Ersatz ein kleines Video gedreht, in dem sich die Klassenlehrerinnen und der Klassenlehrer vorstellen.

Für die Eltern haben wir auf der Homepage im Bereich "Downloads" im Ordner "Einschulung" eine pdf-Datei mit vielen Informationen zur Ulrichschule zusammengestellt. 

Das Video findet ihr hier, viel Spaß damit:



Zur PDF-Datei gelangen Sie auch über diesen Link:

Informationen zur Ulrichschule

Sollte es möglich sein, planen wir für Dienstag, den 11.08.20 einen Informationsabend für die Eltern der Schulneulinge.
Bitte schauen Sie hier aber vorher nach, ob wir mit den dann geltenden Hygienevorschriften zu diesem Abend einladen dürfen.

Wir freuen uns auf Euch liebe Kinder und auf Sie liebe Eltern!

Bleibt über die Ferien gesund und bis bald

Euer Team der Ulrichschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.