nach oben
Logo

Aktive Elternschaft


Ob als Unterstützung im Unterricht, als Begleitung bei Ausflügen, als Helfer beim gesunden Frühstück, der Bücherei oder bei Festen und Feiern - ohne Eltern wäre unsere Schulgemeinschaft nicht komplett!

Die aktive Mitarbeit durch Eltern ist dabei vielfältig.

So benötigen wir die Hilfe durch Eltern beim Besuch außerschulischer Lernorte. Die Durchführung von Projekten, die Teilnahme am Karnevalszug, das wöchentlich stattfindende gesunde Frühstück, sowie der Betrieb der Bücherrei wären ohne die aktive Mitwirkung durch Eltern nicht möglich.

Beim regen Austausch von Lehrkräften, OGS-Team, Eltern und Kindern ist jeder auf seinem Gebiet ein Experte. Die unterschieldichen Gedanken, Erfahrungen und Ideen versuchen wir für unsere schulische Arbeit zu nutzen.

Für den dauerhaften Einsatz unserer Eltern möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken!


Elternmitarbeit und Elternmitwirkung


Eltern können sich auf vielfältige Weise in das Schulleben einbringen. Bei Festen wie Halloween oder dem Sommerfest werden immer viele helfende Hände benötigt. Auch im Schulalltag gibt es bei uns sehr viele aktive Eltern, in der Bücherei, die täglich in der zweiten Schulstunde besetzt ist, bei der Durchführung des gesunden Frühstücks immer mittwochs oder auch als Leseunterstützung oder die Begleitung einer Kleingruppe in unserem Computerraum.


Klassenpflegschaft


Die Klassenpflegschaften tagt in der Regel zweimal pro Schuljahr und ist die Basis für die Mitwirkung in der Schule. Einladende sind die Klassenpflegschaftsvertreter, diese moderieren in der Regel diese Sitzungen. Die Aufgabe besteht darin, dass sich Eltern und Lehrer gemeinsam um das Wohl der Schülerinnen und Schüler einer Klasse bemühen.


Pädagogische Fragen, Unterrichtsinhalte, Klassenarbeiten, Aufgaben, Klassenfahrten sind u. a. Themen der Klassenpflegschaft.

Ihre Mitglieder sind die Eltern der Schülerinnen und Schüler einer Klasse. Jedes Kind ist mit einer Stimme vertreten. Die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer nimmt mit beratender Stimme teil.

Alle Vorsitzenden der Klassenpflegschaften und deren Stellvertreter bilden die Schulpflegschaft.


Schulpflegschaft


Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. Hierzu kann sie Anträge an die Schulkonferenz richten.


Die Schulpflegschaft wählt zu Beginn eines Schuljahres den Vorsitz und die Stellvertretungen sowie die Mitglieder für weitere Gremien, z. B. die Schulkonferenz. Sie tagt ebenfalls zweimal pro Schuljahr.

Die Schulleitung nimmt an den Sitzungen der Schulpflegschaft beratend teil.

Schulpflegschaftsvorsitzende
Bastian Wirth
stellvertretender Vorsitzender
Dirk Vocke und Melanie Zilka

Falls Sie Kontakt zur Schulpflegschaft auf nehmen möchten geht das entweder über ihre Klassenpflegschaft oder per Mail direkt an die Schulpflegschaft:

Kontakt zur Schulpflegschaft 

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


Schulkonferenz


Die Schulkonferenz ist das höchste Gremium der Schule. Dort arbeiten Lehrer und Eltern in paritätischer Besetzung zusammen. Die Schulkonferenz berät in grundsätzlichen Angelegenheiten der Schule. In der Regel kommt die Schulkonferenz zweimal im Jahr zusammen.

Sie beschließt u. a. das Schulprogramm und die Schulordnung, Grundsätze zum Umgang mit allgemeinen Erziehungsschwierigkeiten sowie Grundsätze für Umfang und Verteilung der Aufgaben, Klassenarbeiten sowie das Schulprofil.

Die Schulkonferenz entscheidet über bewegliche Feiertage und über die seitens der Lehrerkonferenz vorgeschlagenen Lehrmittel (Bücher), die für die Schule oder seitens der Eltern angeschafft werden.

Förderverein

Schultermine

04. Dezember 2018
Ganztagskonferenz (schulfrei)
06. Dezember 2018
6. Fenster "lebendiger Adventskalender"
09. Dezember 2018
Spielzeug Flohmarkt des Fördervereins
20. Dezember 2018
letzter Schultag
06. Februar 2019
Zeugnissausgabe Klasse 3 u. 4.

Feiertage

25. Dezember 2018 > 1. Weihnachtsfeiertag
26. Dezember 2018 > 2. Weihnachtsfeiertag
01. Januar 2019 > Neujahr

Ferien

21. Dezember - 04. Januar 2019
Weihnachtsferien 2018 Nordrhein-Westfalen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen