nach oben
Logo

Liebe Eltern,

mit großen Schritten nähern wir uns dem Unterrichtsbeginn im Schuljahr 2020/2021. Wie wir seit Anfang der vergangenen Woche wissen, wird der Schul- und Unterrichtsbetrieb in NRW wieder im Präsenzunterricht stattfinden. Dabei steht allerdings der Gesundheitsschutz weiterhin im Fokus. Ich hatte hier auf der Homepage schon die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Nach unserer Lehrerkonferenz heute steht nun fest, wie die Ulrichschule in das Schuljahr starten wird:

Alle Überlegungen und Entscheidungen, die wir getroffen haben, dienen zum einen dem Schutz aller Personen vor Ort und machen zum anderen einen angepassten Schulbetrieb mit möglichst viel Präsenzunterricht möglich. Derzeit planen wir den Distanzunterricht nur für den Fall einer Schulschließung oder für einzelne Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, nicht als einen Unterricht, der neben dem Präsenzunterricht für alle stattfindet.

Maskenpflicht:

An der Ulrichschule besteht für die Schulkinder sowie für alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Eine Ausnahme hiervon gilt für die Schulkinder, soweit sie sich im Klassenraum befinden und auf ihren festen Sitzplätzen sitzen. Sobald ein Kind diesen Platz verlässt trägt es eine Maske. Die Lehrerinnen und Lehrer tragen immer dann eine Maske, wenn der Mindestabstand von 1,5m unterschritten wird.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind eine Maske trägt, wenn am Mittwoch die Schule wieder startet.

Unterrichts- und Pausenzeiten:

Wir werden den Schulbeginn öffnen, die Kinder können im Zeitraum von 07.45 Uhr bis 08.15 Uhr in die Schule kommen. Jedes Kind geht morgens auf direktem Weg in die Schulklasse, die Lehrkräfte warten dort auf die Kinder. Erst werden die Hände gereinigt, dann können die Kinder mit der Arbeit beginnen.

Die Zeiten für die erste Hofpause sind für die Klassen 1/2 und 3/4 zeitlich versetzt. Somit haben die Kinder viel Platz für Bewegung ohne mit anderen in Kontakt treten zu müssen. Die zweite Hofpause findet für alle Kinder, die in der 5. Stunde Unterricht haben gemeinsam statt. Die Kinder müssen in beiden Pausen ihre Maske tragen.

Umgang mit Krankheitssymptomen:

Schulkinder, die im Schulalltag COVID-19 Symptome (wie insbesondere Fieber, Husten, Verlust des (Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, müssen von den Eltern zum Schutz der Anwesenden unmittelbar und unverzüglich abgeholt werden. Die Schule muss in diesem Fall mit dem Gesundheitsamt Kontakt aufnehmen. Dieses entscheidet über das weitere Vorgehen.

Schnupfen gehört auch zu den Symptomen von einer COVID-19-Infektion. Angesichts der Häufigkeit eines einfachen Schnupfens empfehlen wir Ihnen, dass Ihr Kind mit diesen Symptomen zunächst für 24 Stunden zu Hause bleibt. Sollten sich dann keine weiteren Symptome zeigen, kann das Kind die Schule besuchen.

Die ersten Schultage:

Die ersten Schultage von Mittwoch, dem 12.08. bis Freitag, dem 14.08. haben die Kinder jeweils vier Unterrichtsstunden bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Kinder, die in der OGS oder in der Betreuung von 8.00-13.00 Uhr angemeldet sind, können dort im Anschluss hingehen.

Ab Montag, dem 17.08. findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Unterrichtsfächer:

Grundsätzlich werden wir wieder aller Fächer unterrichten. Sport muss bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden, wir werden mit einzelnen Klassen auch wieder ins Schwimmbad fahren. Im Musikunterricht darf noch nicht gesungen werden, der Englischunterricht wird wieder im Fachunterricht erteilt. Auch Religionsunterricht wird wieder nach konfessionen getrennt stattfinden. Arbeitsgemeinschaften oder anderer Unterricht, bei denen die Gruppen neu gemischt werden, erteilen wir erst einmal noch nicht.

Betretungsverbot des Schulgeländes:

Es gilt weiterhin ein Betretungsverbot des Schulgeländes.

Eltern dürfen nur zum geladenen Elternabend oder zu vereinbarten Elterngesprächen oder zu vorab vereinbarten Terminen mit dem Sekretariat das Schulgelände betreten. Dies dient dem Schutz jeder Person, bitte unterstützen Sie uns, indem sie diese Regeln einhalten!

Mit diesem Plan starten wir, viele weitere Informationen erhalten Sie an den Elternabenden. Ein sehr großer Teil des Personals der Ulrichschule wird sich 14tägig testen lassen und das Angebot des Landes wahrnehmen, denn dies ist ein weiterer Baustein ein Infektionsgeschehen frühzeitig zu erkennen und eindämmen zu können.

Ende August erwarten wir vom Schulministerium weitere Informationen und müssen dann schauen in welche Richtung sich alles entwickelt. Daher gelten diese Planungen erst einmal die ersten Schulwochen. 

 

Ich wünsche uns allen einen guten Schulstart!

Bleiben Sie gesund!

 

Jörg Paulke

-Schulleiter-

Förderverein

Schultermine

Keine Termine

Feiertage

01. November 2020 > Allerheiligen
25. Dezember 2020 > 1. Weihnachtsfeiertag
26. Dezember 2020 > 2. Weihnachtsfeiertag
01. Januar 2021 > Neujahr

Ferien

12. Oktober - 24. Oktober 2020
Herbstferien 2020 Nordrhein-Westfalen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.