nach oben
Logo

Liebe Eltern,

heute erreichte uns eine weitere Schulmail mit Informationen zu dem vorgezogenen Beginn der Weihnachtsferien.

„In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es auch darauf an, Kontakte durch kluge und geeignete Maßnahmen zu reduzieren. Viele Menschen sind auch an den Tagen vor dem Weihnachtsfest bereit, ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Hierzu können in diesem Jahr (…) die Schulen in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Terminlage einen wirkungsvollen und geeigneten Beitrag leisten.

Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und am 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein wird. Einschließlich der Weihnachtsferien wird daher durch die zwei zusätzlichen unterrichtsfreien Tage der Schulbetrieb zum Jahreswechsel zweieinhalb Wochen ruhen.“ (aus Schulmail vom 23.11.2020)

Notbetreuung

Am 21. und 22. Dezember muss in der Ulrichschule eine Notbetreuung stattfinden. Die Maßnahme, die Ferien vorzuverlegen, dient dazu das Infektionsgeschehen zu reduzieren. Die Einrichtung der Notbetreuung ist als wirkliche Notmaßnahme zu verstehen. Ansonsten kann das Ziel einer Eindämmung von Infektionen nicht erreicht werden.

An der Notbetreuung können alle Kinder der Klassen 1 bis 4 teilnehmen, deren Eltern dies bei der Ulrichschule beantragen. Der zeitliche Umfang dieser Notbetreuung richtet sich nach der Unterrichtszeit an den genannten Tagen. Die Notbetreuung von Kindern, die auch sonst an Ganztags- und Betreuungsangeboten teilnehmen, umfasst diesen Zeitrahmen.

Es findet an diesen beiden Tagen kein Unterricht statt. Da die Gruppen der Notbetreuung neu zusammengestellt werden, tragen alle Kinder durchgehend eine Alltagsmaske und müssen einen Mindestabstand von 1,5 m zu allen anderen Personen einhalten. Die Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz gelten auch für die Notbetreuung.

 

Sollten Sie das Angebot der Notbetreuung nutzen müssen, füllen sie bitte den entsprechenden Antrag aus und geben diesen bis zum Freitag den 11.12.2020 der Klassenlehrerin bzw dem Klassenlehrer ab. Sie finden den Antrag über den folgenden Link:

Antrag für die Notbetreuung

 

Alternativ liegt der Antrag auch im Sekretariat aus, bitte vorher telefonisch anmelden.

Mit freundlichem Gruß
Jörg Paulke
-Schulleiter-

Logineo LMS

Hier kommst du zu 

Förderverein

OGS - Träger

Schultermine

Keine Termine

Feiertage

02. April 2021 > Karfreitag
05. April 2021 > Ostermontag

Ferien

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.